> Zur├╝ck

Der ZVCH braucht jede Unterst├╝tzung !

Leibacher Sandra 12.02.2020

Warum auch zukünftig Beiträge an die Schweizer Sportpferdezucht notwendig sind!

Mit Brief vom 14. November 2019 hat das Bundesamt für Landwirtschaft dem Zuchtverband CH-Sportpferde ZVCH eröffnet, im Rahmen der Agrarpolitik 22+ keine Förderbeiträge mehr für die Sportpferdezucht auszurichten. Im Jahr 2019 betrugen die Beiträge an den ZVCH insgesamt Fr. 224'252.- Die Ausschüttung basiert auf Art. 16 der Tierzuchtverordnung und unterstützt die Massnahmen der Herdebuchführung, der Leistungsprüfung und der Zuchtwertschätzung, die gleichzeitig eine grundlegende Voraussetzung für die Anerkennung eines Zuchtverbandes durch den Bund sind.

Den ganzen Brief lesen Sie unter
Argumentarium - Warum auch zukünftig Beiträge an die Schweizer Sportpferdezucht notwendig sind!